Die nächsten

TERMINE:

 

 

mittwochs

19:00 Uhr

Training

in Hutzfeld

 

 

 

Spiele/Turniere

siehe <hier>

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Besucherzaehler

Vorankündigung:

 

Spielberichte 2014

23.11.  Hallen-Kreismeisterschaften in Selent

Tja, dat war irgendwie nix.
Wie schon so oft bei Hallenturnieren, gab es auch dieses Mal wieder im ersten Spiel eine völlig unnötige 1:3-Niederlage gegen VfL Schwartbuck. Es folgte ein 3:2-Sieg gegen die SG PreetzerTSV/FT Preetz ... und noch eine sensationell überflüssige 3:4-Niederlage gegen die SG Kühren.
Da war heute deutlich mehr drin. Aber wenn man vorne die Hundertprozentigen nicht rein macht und hinten ein-/zweimal ein wenig unachtsam ist, muss man sich auch nicht wundern, wenn man in der Vorrunde ausscheidet. Nächstes Jahr ...

Heute dabei waren:

AP, Bachi (4), Christian, Jan, Langer, Ole (1), Rudi, Schlacki (1) und Talko (1).

(Tore in Klammern)

26.09.  SG Bosau/Bösdorf - SV Scharbeutz  2:1

Kurzfristig wurde das Spiel von Gleschendorf nach Hutzfeld verlegt. Wir mussten dadurch zwar auf dem ungeliebten "unteren" Platz spielen, aber dat ist natürlich immer noch besser, als das Spiel ausfallen zu lassen.
Beide Mannschaften hatten während des gesamten Spiels mit den nicht so ganz optimalen Platzbedingungen zu kämpfen. Unsere Gäste ließen dennoch zunächst den Ball besser laufen und erzielten Mitte der ersten Halbzeit den 1:0-Führungstreffer. Bei uns lief dagegen heute gar nicht viel zusammen, trotzdem konnten wir uns einige wenige Chancen erspielen und kamen so noch vor der Halbzeitpause zum 1:1-Ausgleich.
Nach dem Seitenwechsel das gleiche Bild. Scharbeutz kam immer wieder vor unser Tor, aber sooo richtig gefährliche Torchancen sprangen dabei auch nicht heraus. Bei uns änderte sich leider nix - war halt nicht unser Tag. Trotzdem gelang uns Mitte der Halbzeit nach einer -endlich mal- schönen Kombination der Treffer zu 2:1. Bis zum Ende des Spiels passierte dann ... irgendwie nix mehr.

Das heutige Team:

AP, Carsten, Christian, Daniel E., Frank, Jan, Micha, Ole, Peppi (1), Rainer, Rudi (1), Schlacki, Talko und Tim

(Tore in Klammern)

19.09.  NTSV Strand 08 - SG Bosau/Bösdorf  3:2

Ü40-Kleinfeld-Kreispokal ...
Mit zahlreichen ehemaligen Ligaspielern gespickt, erarbeiteten sich die Gastgeber von Anfang an ein optisches Übergewicht und kamen einige Male gefährlich vor unser Tor. Überraschend gelang uns dann aber mit einem Konter der 1:0-Führungstreffer. Die Strander ließen sich davon leider nicht groß beeindrucken und spielten weiter sehr druckvoll. In der Folgezeit gelang ihnen zunächst der Treffer zum Ausgleich und kurz darauf auch das Tor zum 2:1. So ging es dann in die Halbzeitpause.
Nach Wiederanpfif erstmal das gleiche Bild. Strand machte das Spiel ... und erzielte relativ schnell den Treffer zum 3:1. Danach allerdings wurden wir stärker, konnten das Spiel nun völlig offen gestalten und kamen auch selbst zu einigen Torchancen. Leider konnten wir von denen nur noch eine zum 2:3-Anschlusstreffer nutzen ... und mussten uns dann schließlich auch mit diesem Ergebnis geschlagen geben.

Unsere heutige Mannschaft:

Bernd K., Christian (2), Jan, Karsten, Langer, Rudi, Schlachter, Spletti und Uwe

(Tore in Klammern)

29.08.  SG Bosau/Bösdorf - TSV Ratekau  7:8 n. E.

Ü32-Kreispokal ...
Das war doch mal ein sehr gutes Altherrenspiel. Nur hätten wir es nie und nimmer verlieren dürfen. Aber so ist's halt manchmal ...
Von Beginn an übernahmen wir das Kommando und kamen mit schnellem und kombinationssicherem Spiel immer wieder bis weit vor das Tor unserer Gäste. Völlig überraschend fiel dann allerdings mit der ersten Chance der Führungstreffer für die Ratekauer. Wir ließen uns davon aber nicht beirren und erzielten noch der vor der Pause nach einer Ecke den hochverdienten Ausgleich. So ging es dann auch in die Halbzeit.
Nach dem Wechsel zunächst das gleiche Bild. Wir agierten sehr druckvoll und kamen folgerichtig nach einem Freistoß zum 2:1-Führungstreffer.
Danach wurden unsere Gäste jedoch stärker, ohne allerdings zunächst klare Torchancen herausspielen zu können. Nach einem klaren Foul im Mittelfeld, welches dummerweise nicht geahndet wurde, erzielten die Ratekauer schließlich den Ausgleich zum 2:2. Danach war das Spiel ziemlich ausgeglichen. Trotzdem kamen wir noch zu Torchancen, die wir aber leider nicht verwerten konnten.
Und so ... stand es zum Ende der regulären Spielzeit Unentschieden. Die Entscheidung musste also im Elfmeterschießen fallen.
Um es kurz zu machen ... wir hatten zweimal die Chance, den Siegeselfer zu versenken, schafften es aber irgendwie nicht, das Runde ins Eckige zu befördern. Letztlich hatten dann unsere Gäste aus Ratekau das nötige Glück auf ihrer Seite und konnten das Spiel für sich entscheiden. Wir wünschen natürlich viel Glück in den nächsten Runden !!!

Unsere heutige Mannschaft:

AP, Daniel S., Kalle, Karsten, Langer, Lottner (1), Michael (1), Nils, Ole, Rudi, Schlacki, Schnulli, Spletti, Talko und Uwe

(Tore in Klammern)

22.08.  SG Bosau/Bösdorf - SG Kühren  4:2

In einem guten und fairen Spiel konnten wir gegen Die SG Kühren einen weiteren Sieg verbuchen.
In der ersten halben Stunde waren wir überlegen und konnten uns in dieser Zeit eine 2:0-Führung erspielen. Danach konnten sich unsere Gäste ein wenig mehr in Szene setzen und erzielten folgerichtig den Anschlusstreffer zum 2:1. Mit diesem Resultat ging es dann in die Halbzeitpause.
Nach dem Wechsel konnten wir dann wieder das Heft in die Hand nehmen und erzielten Mitte der Halbzeit die Treffer zum 3:1 und 4:1. Das Team aus Kühren gab sich jedoch nicht auf und konnte so kurz vor Schluss noch einen Treffer zum 4:2-Endstand erzielen.
(Text von Rudi und Uwe)

Das Team von heute:

AP, Boris, Bernd, Daniel B., Daniel E., Michael (2), Mirko, Peppi, Rainer, Rudi (2), Schlacki, Talko und Uwe

(Tore in Klammern)

01.08.  TuS Garbek - SG Bosau/Bösdorf  2:5

ENDLICH fand mal wieder ein Freundschaftsspiel statt !!!
Nach einer ausgeglichenen Anfangsphase kamen wir immer besser ins Spiel und konnten mit einigen guten Spielzügen gefährlich vor das Tor der Gastgeber kommen. Glücklicherweise konnten wir diese Chancen heute gut nutzen und gingen mit einer verdienten 3:1-Führung in die Halbzeitpause.
Nach dem Seitenwechsel verlief das Spiel ausgeglichener. Allerdings kamen die Garbeker aus dem Spiel heraus eigentlich nur zu einer sehr guten Chance, die unser Keeper dann aber sensationell parieren konnte. Nach dem zwischenzeitlichen Anschlusstreffer der Gastgeber, durch einen eher unnötigen Elfmeter ... gelang Bernd, ebenfalls per Elfmeter (absolut perfekt, unhaltbar genau in den Winkel) der Treffer zu 5:2-Endstand für uns.
Leider verletzte sich Gerrit kurz vor Schluss des Spiels - hoffen wir mal, dass es nicht all zu schlimm ist. Alles Gute !!!

Das heutige Team:

Langer, Bernd (1), Christian, Daniel (1), Frank, Gerrit, Jan, Kalle, Lottner, Michael (1), Mirko, Nils (1), Otto, Schlacki (1), Talko und Uwe

(Tore in Klammern)

21.06.  Ü40-Kleinfeld-Kreismeisterschaft in Selent  -  3. Platz

Ausnahmsweise gelang uns mit zwei Auftaktsiegen mal ein guter Turnierstart. Leider verletzte sich Karsten, der bis dahin alle unsere Tore erzielt hatte, bereits kurz vor Schluss des zweiten Spiels und fiel somit für den Rest des Turnieres aus. In den darauffolgenden Spielen lief dann nicht mehr viel zusammen. Im Angriff recht harmlos und auch die Abwehr stand nicht immer so gut, wie eigentlich gewohnt. Zudem verletzte sich auch noch AP im Tor, der aber glücklicherweise das Turnier noch so einigermaßen zu Ende spielen konnte ... jetzt aber auch erstmal ein paar Wochen ausfallen wird.
Und auch im letzten Spiel dann das gleiche Bild ... unsere Gegner aus Preetz belagerten unser Tor und hatten bereits 3 Pfosten- bzw. Lattentreffer. An der Seitenlinie wurde bereits die alte Fußballerweisheit herausgekramt ... "dat rächt sich meistens". Und so kam es dann auch. Quasi in der letzten Sekunde erhielten wir die Chance zu einem Konter, den Kalle dann mit einem Tor aus 20 Metern -über den viel zu weit vor seinem Gehäuse stehenden Torwart- vollenden konnte.

Folgende Athleten waren heute dabei:

AP, Bernd K., Bernd T. (1), Frank, Jan, Kalle (1), Karsten (3), Ralf, Rolli

(Tore in Klammern)

06.06.  TSV Schönwalde - SG Bosau/Bösdorf  4:6

Nach einer gaaaaanz kurzen starken Anfangsphase der Schönwalder, übernahmen wir das Kommando auf dem Platz und beherrschten den Gegner ganz klar. Eine Vielzahl von Torchancen brachte uns letztlich eine 5:0-Pausenführung. Bis dahin eines unserer besseren Spiele.
Nach dem Seitenwechsel passten wir uns dann leider dem Niveau der Schönwalder in der ersten Halbzeit an. Dumm nur, dass der Gastgeber selbst besser wurde. Und so brannte es einige Male lichterloh vor unserem Kasten - wir selbst kamen nur noch selten vor des Gegners Gehäuse. Letztlich konnten wir den Platz aber doch noch mit einem 6:4-Sieg verlassen.

Das heutige Team:

Jan, Jo, Kalle, Mattias, Michael, Ole, Peppi (2), Ralf (1), Rudi (2), Schlacki, Stoffer, Talko und Uwe (1)

(Tore in Klammern)

09.05.  TSV Malente - SG Bosau/Bösdorf  1:3

Das Spiel fand bei sehr guten äußeren Bedingungen auf der Ernst-Rüdiger-Sportanlage in Malente statt. Zuerst fanden wir sehr gut ins Spiel, aber der letzte Pass kam nicht oder der Abschluss war zu schwach. Bei einem der wenigen schnell vorgetragenen Angriffe von Malente kam eine scharfe Flanke in den Strafraum, die Talko bei seiner Rettungsaktion unglücklich und unhaltbar für den Langen ins eigene Tor verlängerte. Es kam zu einem Bruch in unserem Spiel und Malente spielte uns einfach an die Wand. Zu allem Unglück musste AP wegen einer Verletzung ausgewechselt werden. Glück für uns war nur, dass Malente nichts aus den zahlreichen Chancen machte. Mit einem gut aufgelegten Langen im Tor, Schusspech bei den Malentern und und etwas Geschick in der Abwehr retteten wir uns in die Halbzeitpause. Hier nahm Karsten einige Veränderungen vor, Uwe rückte ins Mittelfeld, während Rolli die Abwehr zusammen halten sollte.

Auch zu Beginn der zweiten Halbzeit war Malente präsenter, kam aber nicht mehr zu richtigen Chancen. Bei einem der wenigen guten Angriffe bis zu diesem Zeitpunkt der zweiten Halbzeit, flankte Schlacki in den Strafraum, ein Verteidiger verlängerte den Ball an den zweiten Pfosten, wo Spletti unbedrängt den Ball zum Ausgleich einschieben konnte. Jetzt kam es zum Bruch im Malenter Spiel, während es bei uns immer besser lief. Folgerichtig traf Schlacki zum 2:1, nachdem Albert sich am Flügel durchgetankt hatte. Malente erhöhte nun den Druck und es wurde zwei-, dreimal richtig brenzlig in unserem Strafraum. Aber mit Rolli als sicherem Anker überstanden wir diese Druckphase unbeschadet. Albert war es schließlich, der mit einem Kontertor zum 3:1 die endgültige Endscheidung brachte. Aufgrund einer Steigerung in der zweiten Halbzeit konnten wir das Spiel noch drehen und gewannen dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung.

(by Spletti)

02.05.  SG Bosau/Bösdorf - SV Scharbeutz  3:2

Ein sehr ausgeglichenes Spiel mit einem leichten optischen Übergewicht für uns. Torchancen gab es in der ersten Hälfte eher weniger. Eine dieser wenigen konnten wir allerdings nach gut 20 Minuten zur 1:0-Führung nutzen. Mit diesem Ergebnis ging es auch in die Halbzeitpause.
Nach dem Wechsel gab es dann endlich mehr Strafraumszenen. Zunächst konnten unsere Gäste den Ausgleichstreffer zum 1:1 erzielen. Danach erhöhten wir dann per Doppelschlag auf 3:1. Kurz darauf der Anschlusstreffer für die Scharbeutzer. Die letzte Viertelstunde gehörte dann den Scharbeutzern, die auf den Ausgleich drängten ... wobei wir alledings die ein oder andere Konterchance rech leichtfertig vergaben. Mit etwas Glück und Gechick konnten wir den knappen Sieg schließlich aber über die Zeit retten.

Heute dabei waren:

Aki, Albert (2), AP, Bernd K., Daniel, Frank, Jan, Karsten (1), Ralf, Rolli, Rudi, Schlacki, Spletti, Stoffer, Talko und Uwe

(Tore in Klammern)

11.04.  Preetzer TSV - SG Bosau/Bösdorf  1:0

In unserem ersten Saisonspiel trafen wir gleich auf einen starken Gegner.
Die erste Halbzeit verlief recht ausgeglichen mit einem leichten optischen Übergewicht für die Preetzer. Torchancen waren allerdings auf beiden Seiten Mangelware. Die beste Chance für die Preetzer konnte unser Keeper mt einer Glanzparade zunichtemachen. Torlos ging es in die Halbzeitpause.
In der zweiten Hälfte dann ein anderes Bild. Die Heimmannschaft aus Preetz wurde immer stärker und ließ uns kaum noch aus der eigenen Hälfte kommen. Zwangsläufig fiel dann, allerdings etwas unglücklich, durch ein Eigentor der Führungstreffer für die Gastgeber.
Durch dieses Tor geweckt, kam dann endlich unsere Zeit. Das Spiel verlief jetzt in die andere Richtung - die Preetzer wurden zusehends zurückgedrängt. Es gab bis zum Schlusspfiff noch die ein oder andere Möglichkeit den Ausgleich zu erzielen, letztich gelang es uns aber leider nicht, den Ball im gegnerischen Gehäuse unterzubringen.

Das heutige Team:

AP, Bernd K., Daniel, Frank (1) :-), Gerrit S., Karsten, Ralf, Rolli, Rudi, Schlacki, Talko, Tim und Uwe

(Tore in Klammern)