Die nächsten

TERMINE:

 

 

02.05.2018

19:00 Uhr

Training

in Hutzfeld

 

04.05.2018

19:00 Uhr

Freundschaftsspiel

gegen

TSV Süsel

in Hutzfeld

 

09.05.2018

19:00 Uhr

Freundschaftsspiel

gegen

MTV Ahrensbök

in Hutzfeld

 

25.05.2018

19:00 Uhr

Freundschaftsspiel

gegen

Schellhorner Gilde

in Hutzfeld

 

Besucherzaehler

Vorankündigung:

 

Spielberichte 2015

18.09.  SG Bosau/Bösdorf/Sarau - SG Schönwalde/Griebel  0:4

           Ü40-Kreispokal-Halbfinale (Kleinfeld)
Die erste Halbzeit verlief absolut ausgeglichen. Mit einer läuferisch und kämpferisch starken Leistung, konnten wir das Spiel völlig offen gestalten. Starke Abwehrreihen auf beiden Seiten ließen nur einige wenige Torchancen zu. Leider konnten wir unsere nicht nutzen, vielleicht wäre das Spiel dann anders verlaufen. So ging es aber mit einem torlosen Unentschieden in die Halbzeitpause.
Nach dem Wechsel fanden wir leider überhaupt nicht wieder in unser Spiel zurück. Die Vorsätze aus der Halbzeit konnten nicht umgesetzt werden. Unsere Gäste spielten hingegen ihre Routine souverän aus und kamen zu zahlreichen Torchancen, von denen sie letztlich vier nutzen konnten.
Wir wünschen alles Gute für's Finale !!!

Heute dabei waren:

AP, Bernd K., Christian, Dirk, Drago, Jörg, Kalle, Schnulli, Spletti und Tobi

04.09.  SG Bosau/Bösdorf/Sarau - TSV Süsel  2:2

Kurzfristig sprang der TSV Süsel ein, da der eigentliche Gegner für das heutige Spiel aus Segeberg abgesagt hatte. Die Süseler reisten leider mit nur 9 Spielern an, so dass zwei unserer Athleten "die Seiten wechseln" durften. So konnten wir wie gewohnt mit 11 gegen 11 spielen - leider zunächst ohne Auswechselspieler.
Wir hatten heute nicht unseren besten Tag. Viel Fehlpässe während des gesamten Spiels. Trotzdem gelang uns nach einer schönen Kombination Mitte der ersten Halbzeit der Führungstreffer zum 1:0. Unsere Gäste erarbeiteten sich dann allerdings mehrere Chancen, von denen sie kurz vor dem Halbzeitpfiff eine zum Ausgleichstreffer nutzen konnten.
Auch im zweiten Durchgang das gleiche Bild. Wir wurden zwar ein gaaaaaaanz klein bisschen besser, unser Gegner hatte aber die besseren Torchancen. Folgerichtig gelang den Süselern dann auch der Treffer zur 2:1-Führung. Kurz vor dem Spielende konnten wir dann nur noch den -eher schmeichelhaften- Ausgleichstreffer zum 2:2-Endstand erzielen.
Das heutige Team:

AP, Bachi, Bernd K., Britzi (1), Carsten, Christian, Drago, Holzer, Jörg, Kalle, Mirko, Rainer, Spletti (1) und Talko.

(Tore in Klammern)

21.08.  TSV Ratekau - SG Bosau/Bösdorf/Sarau  5:4

Kreispokal Ü32 - 1. Runde ... und endlich mal wieder ein ganz ordentliches Spiel von uns. 
Von Beginn hatten wir das berühmte "optische Übergewicht", was dann auch recht früh zum 1:0-Führungstreffer führte. Danach wurde es ein wenig turbulent ... zunächst verschossen die Gastgeber einen -unberechtigten- Foulelfmeter und dann wir einen Handelfmeter. Trotzdem dann doch noch der Ausgleich für die Ratekauer durch einen Distanzschuss. Kurze Zeit später gelang uns der verdiente Treffer zum 2:1 und der Heimelf dann leider wenige Minuten vor dem Halbzeitpfiff noch der Ausgleich. Schade, dass wir aus unseren Chancen nicht mehr Tore machen konnten.
Das rächte sich dann natürlich in der zweiten Halbzeit, als wir zunächst nicht wieder sooooo richtig ins Spiel fanden, die Ratekauer ihrerseits immer besser wurden und wir dann auch noch zu allem Überfluss durch lamentieren, meckern und sonstigen Unsinn kurz mal völlig den Faden verloren. Folgerichtig fielen in diese Zeit dann die Treffer bis zum 5:2 für die Gastgeber. Erst danach wurden wir wieder stärker - schafften in der Schlussoffensive aber lediglich noch die Treffer zum 3:5 und 4:5.

Heute dabei waren:

Albert (1), Bachi, Christian, Drago, Jan, Kalle, Lottner (1), Lutscher, Micha, Nilser, Ole, Peppi (1), Schnulli, Spletti und Uwe (1).

(Tore in Klammern)

17.07.  SG Bosau/Bösdorf/Sarau - Gastrokicker  2:3

Eines unserer Saisonhighlights in diesem Jahr !
Glücklicherweise zeigten wir in diesem Spiel endlich mal wieder eine ansprechende Leistung, so dass es in Verbindung mit unserem anschließenden "Sommerfest" ein rundherum gelungenener Tag war. Natürlich haben wir es uns auch nicht nehmen lassen, die "Gute Sache" der Gastrokicker mit einer kleinen Spende zu unterstützen.
Das berühmt berüchtigte "Schon-ganz-schön-spät-Elfmeterschießen" gewann schließlich Talko - es gibt sogar ein Foto von der Siegerehrung :-)
Zum Spiel: 
Über die ganze Spieldauer verlief die Party sehr ausgegeglichen, wobei wir allerdings schon so einige Probleme mit dem Spieltempo unserer -im Schnitt- weitaus jüngeren Gäste hatten. Trotzdem hielten wir sehr gut mit und hatten letztenendes nicht weniger Torchancen als die Gastrokicker.
Mitte der ersten Halbzeit gelang uns der Führungstreffer, der kurz vor der Pause aber leider noch ausgeglichen wurde.
In der zweiten Hälfte gelang dann zunächt unseren Gästen die 2:1-Führung, die dann kurze Zeit später von uns egalisiert werden konnte.
Die Entscheidung fiel schließlich kurz vor dem Spielende, als Kalle mit einem sensationellen und unhaltbaren Flugkopfball-EIGENTOR für den etwas unglücklichen Endstand sorgte ... :-)

Das heutige Team:

Aki, AP, Bernd K., Britzi, Carsten, Chrischi, Gerrit K., Kalle, Micha, Rainer, Ralf, Rolli, Spletti, Talko und Uwe (2).

26.06.  SG Bosau/Bösdorf - TSV Fissau  2:4

Da die Plätze in Hutzfeld und Bösdorf nicht zur Verfügung standen, mussten wir das Spiel kurzfristig nach Eutin verlegen. Nochmals DANKE an die Fissauer !!!
Ansonsten ... erneut ein blutleerer Auftritt von uns, über den es nicht viel zu berichten ging. In der ersten Halbzeit in allen Mannschaftsteilen katastrophal, so dass es mit einem 0:2-Rückstand in die Halbzeit ging.
In der zweiten Halbzeit lief es zwar ein bisschen besser, aber immer noch viel zu viele Fehler. Dem schnellen 0:3 folgte das 1:3 - ein bisschen Hoffnung keimte auf. Dann jedoch das 1:4 und der Drops war gelutscht. Uns gelang dann kurz vor Schluss nur noch der Treffer zum 2:4-Endstand.

Das heutige Team:

Bernd K., Boris, Britzi, Christian K., Christian M., Gerrit K., Holzer, Kalle, Koecki, Micha (1), Nilser (1), Sascha L., Spletti und Talko.

29.05.  TSV Lepahn - SG Bosau/Bösdorf  4:0

Was für ein sensationell trauriger Auftritt von uns ... im Dauerregen von Lepahn.
Gleich zu Beginn gingen die Hausherren durch einen Glücksschuss mit 1:0 in Führung. In der Folgezeit hatten wir zwar das "berühmte" optische Übergewicht, konnten jedoch keine großen Torchancen herausspielen. Und so ... ging es mit einem knappen Rückstand in die Kabine.
In der zweiten Halbzeit ging dann nix mehr. Die Abwehr zu löchrig, im Spielaufbau zu viele Ballverluste und im Angriff wurden die Torchancen nicht verwertet. Und so kam es, wie es kommen musste. Im laufe der Zeit drei schnell vorgetragenen Angriffe der Lepahner ... und so gingen wir so richtig schön mit 0:4 baden.

Heuite dabei waren:

AP, Bernd K., Christian, Daniel, Gerrit S., Luka, Micha, Mirko, Nilser, Otto, Rudi, Talko.

22.05.  SG Bosau/Bösdorf - Preetzer TSV  3:1

Zu Beginn des Spiels hatten wir unsere Gäste ganz gut im Griff. Folgerichtig konnten wir Mitte der Halbzeit nach einer Ecke das 1:0 erzielen. Danach lief es dann allerdings nicht mehr soooo gut und die Preetzer kamen immer besser ins Spiel. Eine kleine Unachtsamkeit unsererseits bescherte unseren Gästen den Ausgleich. Mit diesem Spielstand ging es dann auch in die Pause.
Die zweite Halbzeit gehörte dann aber wieder uns. Wir kamen einige Male gefährlich vor das Preetzer Tor und konnten im weitern Verlauf noch die Treffer zum 2:1 und 3:1 erzielen.

Das heutige Team:

Aki, AP, Becki (1), Christian (1), Gerrit S., Jan, Koecki, Micha, Mirko, Nilser, Peppi, Rudi, Sascha W., Schlacki (1) und Talko.

(Tore in Klammern)

24.04.  SG Kühren - SG Bosau/Bösdorf  4:2

Grundsätzlich mal war es ja ein sehr schönes AH-Feundschaftsspiel. Seeehr fair und kein Gemecker ... leider passte unsere Leistung nicht so hundertprozentig dazu. Wie gewohnt, lief bei unserem Outdoor-Saisonauftakt noch nicht alles rund.
Von Beginn an waren die Kührener eigentlich das bessere Team. Völlig überraschend gingen wir dann aber trotzdem mit 1:0 in Führung. Noch vor dem Halbzeitpfiff gelang den Hausherren allerdings der Ausgleich.
Nach der Pause kam unsere beste Phase, in der wir das Spiel ziemlich offen gestalten konnten. Trotzdem erzielten die Gastgeber dann kurz nacheinander die Treffer zum 3:1. Nach dem 2.3-Anschlusstreffer gab es zwar noch ein kurzes Aufbäumen unsererseits, verhinderte letztlich aber auch nicht den Treffer zum 2:4-Endstand kurz vor Schluss.

Heute dabei waren:

Aki, AP, Bernd K., Christian (1), Frank, Gerrit S., Kirsche, Micha (1), Ole, Rudi, Schlacki und Talko.

(Tore in Klammern)